Hamster at Home

Hamster sind sehr niedlich. 

Genau das wird ihnen zum Verhängnis.

 

Kaum jemand bedenkt, welch große Ansprüche diesen kleine Nager haben um ein angenehmes Leben in Gefangnschaft leben zu können.

 

In der Heimtierhaltung wird man niemals das absolut perfekte Umfeld für ein Tier schaffen können. Daher lehne ich kommerzielle Heimtierhaltung ab.

In meinen Augen kann es nicht richtig sein, Tiere zu produzieren, damit wir sie in Käfige stecken und niedlich finden können.

 

Während der Lebensraum unserer wilden Tiere immer kleiner wird, produzieren wir eine immer größere Masse an domestizierten Haustieren. Das lehne ich ab!

 

Nun werde aber auch ich daran nichts ändern können. 

Was ich tun kann, ist meine Sicht der Dinge auszusprechen.

Und Tieren, die schon produziert, vermarktet, benutzt und weggeworfen wurden, mit allen mir möglichen Mitteln, ein zu Hause zu geben, das ihnen alles existenziell Wichtiges bietet.

 

Der Hamster liegt mir besonders am Herzen. Da er so klein und so billig zu kaufen ist, endet er im kleinen Plastikkäfig; im Kinderzimmer.

 

Hamster at Home blickt kritisch auf die Haltung von Zwerg und Mittelhamster und geht weit über die Verniedlichung dieser Tiere hinaus.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2017 Claudia Späth, Schulstraße 47, 40764 Langenfeld